Sie befinden sich hier: Pfarrgemeinde > Aktuelles

Zum Tod von Schwester Rita Ehrhardt

Schwester Rita EhrhardtSchwester Rita Ehrhardt vom Orden der hl. Elisabeth ist am 18. Februar im Alter von 84 Jahren in Hamburg gestorben.

Ihr Herz schlug für den Dienst an Gott und dem Nächsten.

Ganz viele Gröbenzeller/ Innen können sich noch daran erinnern, wie Sr. Rita bei uns im Ort tagtäglich unterwegs war, um kranke und alte Menschen zu besuchen und zu pflegen - und das ohne auf die Uhr zu schauen.

Wenn man ihr begegnete, sprühte sie vor Energie, Freude und Herzlichkeit.

Sie liebte auch die Arbeit im Garten und das gemeinsame Singen und Musizieren auf ihrer Gitarre.

Trotz ihrer vielen Arbeit brachte sie auch bei allen Kinderfesten im kath. Kindergarten und

Hort ihr musikalisches Talent zum Klingen.

Pfarrer Schierer schrieb 2003 bei der Verabschiedung der Schwestern aus Gröbenzell:

„Es ist so vieles, was die Schwestern der hl. Elisabeth in diesen Jahren durch Ihre Tätigkeit

an Größe und Wichtigkeit in diesem Ort geleistet haben.“

23 Jahre tat Sr. Rita ihren Dienst in Gröbenzell.

In großer Dankbarkeit bleibt Sr. Rita so vielen von uns in herzlicher Erinnerung.

Gott schenke ihr das Leben neu in seiner Liebe.

Das ewige Licht leuchte ihr!

Marlene Wolf

Zum Gedenken an Schwester Rita wird am Samstag, 9. März um 10 Uhr in unserer Pfarrkirche ein Requiem gefeiert.