Firmung

An wichtigen Stationen des Lebens fragen Menschen - junge wie alte - nach dem Sinn des Lebens. So tauchen auch bei Jugendlichen auf dem Weg zum Erwachsensein oft Fragen auf wie: Wer bin ich? Was gibt mir Halt? Wofür lohnt es sich zu leben? Was ist, wenn etwas schiefgeht?

In der Firmvorbereitung wollen wir die Anliegen und Fragen der Jugendlichen ernst nehmen. Denn in ihr individuelles Leben hinein bezeichnet das Sakrament der Firmung letztendlich die Zusage Gottes "Ich stehe Dir zur Seite mit meiner Liebe Dein Leben lang, ohne wenn und aber. Ich traue Dir etwas zu und beauftrage Dich."

Auf das Fest der Firmung werden die Jugendlichen in Gruppen an drei Samstagen, einem Wochenende und zwei Wochentagen vorbereitet. Wir feiern miteinander Gottesdienste, die einzelnen Gruppen planen und führen ein eigenes Projekt durch.

Im Juli erfolgt die Information über den Zeitraum und die Modalitäten der Anmeldung für Jugendliche ab der achten Klasse über persönliche Anschreiben, Schaukästen, Plakate in den umliegenden Schulen und Hinweise in der Presse. Den Firmtermin erhalten wir von unserem Weihbischof frühestens im Oktober.

Termine und Informationen zur Firmung 2022

Die Firmung feiern wir am Samstag, 23. Juli 2022 in zwei Gottesdiensten: um 9.00 Uhr und um 11.30 Uhr.

Die Vorbereitung auf die Firmung hat im Oktober 2021 mit einem gemeinsamen Treffen in zwei Gruppen begonnen.

Im Oktober/November hat jede Firmgruppe ein Kennenlerntreffen vereinbart.

Der erste Firmsamstag/-sonntag ist am 20./21. 11., einen Auf-der-Spur-Gottesdienst feiern die Firmlinge am Sa 11. Dezember.

Terminplan der Firmvorbereitung 2021/22

Achtung: Firmung jetzt am 23. Juli 2022!