Sie befinden sich hier:  

Liebe Mitchristen aus St. Johann Baptist,

wir sehen sie jeden Tag. Verkehrsschilder regeln den Verkehr und das Miteinander auf der Straße und weisen den Weg. Zusammen mit dem neuen Hungertuch von Misereor werden Ihnen in der Fastenzeit auch Verkehrsschilder in der Kirche begegnen. Näheres dazu erfahren sie hier.

Darf man in der Kirche lachen? Humor und über sich selbst lachen können, ist nachweislich gesund. „Freud euch zu jeder Zeit“, so sagt es uns der Apostel Paulus. Hoffentlich gibt es auch trotz Lockdown und Corona Momente, in denen Sie Lachen und sich am Leben freuen können.

Ihr Diakon Roland Wittal



        Fastenzeit Familien

Fastenzeit – Spiritualität in Familien

Liebe Väter und Mütter mit dem Aschermittwoch hat die Fastenzeit begonnen.
Fastenzeit ist Experimentierzeit. Das Experiment heißt:
Ich verlasse meine Komfortzone und schaue mir meinen inneren Schweinehund an,
der dick und träge auf der Schwelle liegt. Ob ich den Schritt über die Schwelle wage?

Herzliche Einladung dies, mithilfe der Impulse im Heft, in der Familie auszuprobieren.
Das Heft liegt auch (30 Exemplare) in der Kirche aus. Euch/Ihnen allen eine gesegnete Fastenzeit.

Aschermittwoch-Kindergottesdienst  

Willkommen in der Fastenzeit.

Eine spannende Zeit, die uns einlädt, unser Leben zu verwandeln.

Was damit gemeint ist?

Schau dir das Video zum Aschermittwoch an und feiere den Gottesdienst mit.

   Misereor Hungertuch   

Exerzitien im Alltag und Fastenpredigtreihe
Das neue Hungertuch von Misereor gibt auf dem ersten Blick Rätsel auf.
Die Künstlerin Lilian Moreno Sánchez hat es gestaltet zum Thema
„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ –  Von der Kraft des Wandels.
Weiten Raum das wünschen sich viele.
In Zeiten der Pandemie ist Vieles eng geworden,
die Bewegungsräume sind eingeschränkt.
Auch im Glauben wünschen sich viele Menschen Raum und Weite.
Diesen Raum wollen wir in der Fastenzeit öffnen.
Mit unserer Predigtreihe an den Fastensonntagen
und mit den Exerzitien im Alltag. Näheres siehe hier

      Caritas Frühjahrssammlung Caritas-Frühjahrssammlung
Die Spenden der Sammlung helfen uns
und unserem Caritaszentrum in Fürstenfeldbruck,
Menschen in unterschiedlichen Notlagen
helfend zur Seite zu stehen.
Die Spendenbriefe sind einkuvertiert
und müssen in der Caritaswoche (1. bis 7. März)
unter die Leute gebracht werden.
Für das Austragen benötigen wir noch Hilfe.
Die Briefe finden Sie nach Straßen sortiert
im hinteren Teil unserer Kirche und können
am Wochenende 20./21. Februar
jeweils nach den Gottesdiensten, schon mitgenommen werden.
   Weltgebetstag der Frauen 2021

Weltgebetstag der Frauen

Der Weltgebetstag der Frauen wird weltweit
am Freitag, 5. März gefeiert.
Bei uns findet ein Gottesdienst um 19 Uhr
in St. Johann Baptist statt.
Gastgeberinnen sind in diesem Jahr die Frauen
des Inselstaats Vanuatu, ein Paradies im Südpazifik,
das besonders vom Klimawandel bedroht ist.
Trotz dieser existenzbedrohenden Gefahr
wollen die Frauen aus Vanuatu Mut machen.
Felsenfester Grund für alles Handeln
sollten Jesu Worte sein.
„Worauf bauen wir?“,
ist das Motto des Weltgebetstags.


Unser Pfarrbüro ist bis auf weiteres nur telefonisch zu den üblichen Zeiten zu erreichen.

Ein persönlicher Besuch ist derzeit nicht möglich.

Mo   9:00 - 11:00 Uhr In Notfällen erreichen Sie uns außerhalb dieser Zeiten telefonsich unter
08142/ 59654242. 

Di   9:00 - 11:00 Uhr
  17:00 - 19:00 Uhr
Do   9:00 - 11:00 Uhr
Fr   8:30 - 12:00 Uhr
         
Faschingspredigt 2021 von Diakon Edgar Nubert
Wie jedes Jahr am Faschingswochende hat Diakon Edgar Nubert auch heuer wieder die Mitfeiernden mit seiner gereimten Predigt...
mehr...

Caritas-Kuvertieraktion Herbst 2020
Trotz Corona-Krise haben sich kürzlich wieder 30 Pfarreimitglieder im Pfarrsaal eingefunden, um bei der von Petra Bönig...
mehr...

Jung&Alt-Gottesdienst zum Patrozinium 2020
„Jetzt geht’s los, schön, dass du da bist. Jetzt geht’s los, mach dich bereit. Jetzt ist wieder Jesus-Zeit.“ Mit fetziger...
mehr...

Rundschreiben vom 3. Juni zum Dreifaltigkeitssonntag und zu Fronleichnam
Liebe Mitchristen aus St. Johann Baptist, verschlossene Türen öffnen sich, Angst weicht der Zuversicht, Erstarrtes wird...
mehr...

„erd-verbunden“ - Ökumenische Exerzitien im Alltag 2020 im Rückblick
Auch in der Fastenzeit 2020 wurden wieder Ökumenische Exerzitien im Alltag angeboten. Das Thema lautete: „erd-verbunden“.  ...
mehr...