Sie befinden sich hier:  

Filme aus unserer Pfarrei

MaiandachtMaiandacht-Impuls Maiandacht für KinderMaiandacht für Kinder Ostermusik
Musikstück zu Ostern mit M. Kohmünch (Orgel) und E. Marschall (Fagott)


5. Sonntag der Osterzeit zum Feiern mit Kindern

6. Sonntag der
Osterzeit zum
Feiern mit Kindern


Christi Himmelfahrt
zum Feiern
mit Kindern


Pfingsten zum Feiern mit Kindern

Pfarrkirche

An Pfingssonntag und Pfingstmontag können die Gottesdienste in der Pfarrkirche um 10.00 Uhr zu Hause per Live-Stream mitverfolgt werden. Einfach auf das Bild klicken und den Anweisungen folgen. Für die manuelle Eingabe bei Zoom: Meeting-ID: 895 5468 8552; Passwort: 020504
Die entsprechenden Liedblätter zum Mitsingen der Lieder können hier heruntergeladen werden:
Liedblatt Pfingssonntag
Liedblatt Pfingstmontag

Liebe Mitchristen aus St. Johann Baptist,

verschlossene Türen öffnen sich, Angst weicht der Zuversicht, Erstarrtes wird lebendig: Das alles geschieht durch das Wirken des Heiligen Geistes. Fünfzig Tage nach Ostern feiern wir Pfingsten. Damit beginnt der Weg der Frohen Botschaft hinaus in alle Welt. Plötzlich trauen sich die Jüngerinnen und Jünger Jesu wieder heraus. Die Angst weicht zurück, sie sind beflügelt und ermutigt. Sie geben Zeugnis von Jesu Tod und Auferstehung, vom Kommen des Geistes Gottes in die Welt überall da, wo sie hinkommen.

Jetzt feiern wir Pfingsten. Auch jetzt brauchen wir Gottes Geist. Auch jetzt ist er da und belebt, stützt und ermutigt Menschen.

Langsam kehrt ja auch wieder bei uns ein Stück Lebendigkeit und Lebensfreude zurück. Für den einen ist es der Biergarten, für den anderen die Familie und die Freunde, die sich wieder treffen können, für den anderen der Gottesdienst in der Kirche oder im Freien.

Viele Menschen aus der Gemeinde stützen sich ganz selbstverständlich gegenseitig und sind in Kontakt miteinander. Überall dort wirkt für mich heute der Heilige Geist. Gerade in den vielen kleinen unspektakulären, aber umso wertvolleren Gesten und Zeichen, geben wir Zeugnis von unserer Hoffnung.

In der Zeit zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten wird traditionell die Pfingstnovene gebetet.

Spüren wir jeden Tag nach, wo der Heilige Geist in unserem Leben wirkt und beten wir um Ihn, z. B. mit den Worten eines bekannten Pfingstliedes in dem es heißt: „Komm, Tröster, der die Herzen lenkt, du Beistand, den der Vater schenkt; aus dir strömt Leben, Licht und Glut, du gibst uns Schwachen Kraft und Mut.“

Ich wünsche Ihnen, dass Sie immer wieder aufs Neue berührt und erfüllt werden vom Heiligen Geist.

Roland Wittal,

Diakon und Pfarreibeauftragter


Unser Pfarrbüro ist zwar für den persönlichen Besuch geschlossen. Wir sind aber weiterhin während der üblichen Zeiten (siehe unten) erreichbar, telefonisch unter 08142/ 59 65-0,
per E-Mail unter kontakt@johann-baptist.de. 
Wenn Sie ein Anliegen haben, scheuen sie sich nicht anzurufen.

Mo   9:00 - 11:00 Uhr Außerhalb dieser Zeiten
erreichen sie uns
telefonsich unter
08142/ 59654242. 

Di   9:00 - 11:00 Uhr
  17:00 - 19:00 Uhr
Do   9:00 - 11:00 Uhr
Fr   8:30 - 12:00 Uhr
          Öffnungszeiten in den Pfingstferien siehe hier
Die Kirche bleibt zum Gebet weiterhin geöffnet.

Beten wir, für alle die erkrankt sind, für alle die im Gesundheitswesen arbeiten, füreinander und um einen guten Ausgang der Pandemie.
Bleiben wir weiterhin füreinander da, helfen wir uns gegenseitig und lassen wir uns nicht allein.

Die aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist auch für unsere Pfarrgemeinde eine nicht bekannte Herausforderung, die kreative Angebote erforderlich macht.
Auch wenn gemeinsame Veranstaltungen und Treffen zurzeit nicht möglich sind, möchten wir versuchen, als Pfarrgemeinde, als Christen vor Ort und im Erzbistum miteinander verbunden zu bleiben und - wo es geht - einander zu helfen.

Wir laden ein, folgende Angebote zu nutzen:

Mittwochsminuten - Videoimpuls der Bischöfe mittwochs um 12 Uhr

Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie von Bischof Ackermann

Gebet in Zeiten der Corona-Krise (Erzdiözese)

Nachbarschaftshilfe über den Oekumenischen Sozialdienst für alle, die Hilfe brauchen und für die, die Hilfe anbieten

Wir können unseren Beitrag dazu leisten, um die Ansteckung mit dem Coronavirus zu verlangsamen, indem wir möglichst wenige persönliche Kontakte zu anderen haben. Trotzdem können wir in Verbindung bleiben.

Rufen Sie doch jeden Tag zwei Menschen an, die sich über den Kontakt mit ihnen freuen
.

In Verbundenheit
Ihre Seelsorger

Rundschreiben vom 15. Mai zum 6. Sonntag der Osterzeit
Liebe Mitchristen aus St. Johann Baptist, Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede. Dieser Satz auf einer...
mehr...

Rundschreiben vom 8. Mai zum 5. Sonntag der Osterzeit
Liebe Mitchristen aus der Pfarrei, es kehrt wieder ein Stückchen Normalität ein. Wir feiern seit Dienstag wieder...
mehr...

Rundschreiben vom 30. April zum 4. Sonntag der Osterzeit
Liebe Mitchristen unserer Pfarrei, was braucht jeder Seelsorger zurzeit in der Tasche (neben einer Maske)?  –  Einen...
mehr...

Rundschreiben vom 24. April zum 3. Sonntag der Osterzeit
Liebe Mitchristen aus St. Johann Baptist, wieder liegt eine Woche im Zeichen des Caronavirus hinter uns. Es ist zu spüren,...
mehr...

„erd-verbunden“ - Ökumenische Exerzitien im Alltag 2020 im Rückblick
Auch in der Fastenzeit 2020 wurden wieder Ökumenische Exerzitien im Alltag angeboten. Das Thema lautete: „erd-verbunden“.  ...
mehr...

Rundschreiben vom 19. April zum "Weißen Sonntag"
Liebe Mitchristen, liebe mit Johann Baptist Verbundene, Ostern war für uns alle ganz anders als sonst. Ich habe mit meiner...
mehr...