Ökumenische Agapefeier

Ökumene ist für uns selbst-verständlich geworden. Das ökumenische Agapemahl hat bei uns eine lange Tradition.

Wir laden alle herzlich ein, am Sonntag, 23. Januar, um 19.00 Uhr in unsere Pfarrkirche zu kommen und mitzufeiern.

Während der Gebetswoche für die Einheit der Christen versammeln sich weltweit Christinnen und Christen aus vielen verschiedenen Traditionen und Konfessionen, um für die Einheit der Kirche zu beten.

Der Gottesdienst und weitere Materialien für das Jahr 2022 wurden vom Rat der Kirchen im Nahen Osten vorbereitet. Die ausgewählten biblischen und liturgischen Texte beziehen sich auf den Besuch der Sterndeuter beim neugeborenen König, von dem das Matthäusevangelium (Mt 2,1-12) berichtet. Diesem Text ist auch das Motto entnommen: „Wir haben seinen Stern im Osten gesehen und sind gekommen, ihn anzubeten“ (Mt 2,2).

„In dieser zerbrechlichen und unsicheren Welt suchen wir nach einem Licht, einem Hoffnungszeichen in der Ferne. Inmitten des Bösen sehnen wir uns nach dem Guten. Wir suchen das Gute in uns selbst, aber oft sind wir schwach und verlieren die Hoffnung. Wir setzen unser Vertrauen auf den Gott, den wir anbeten.“