Pfarrgemeinde Gröbenzell - St. Johann Baptist
Sie befinden sich hier: Pfarrgemeinde > Aktuelles

Flüchtlinge und Asylbewerber in Gröbenzell

Asyl-Gröbenzell-LogoÜber 50 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Sie verlassen ihre Heimat, weil sie dort wegen ihrer Religion, Nationalität, Rasse oder politischen Überzeugung verfolgt wurden oder weil Terror und Krieg ihr Leben bedrohte. Einige fliehen auch wegen großer materieller Not aus ihrer Heimat.

Die Flüchtlinge geben meist ihren kompletten Besitz auf und bezahlen viel Geld, um nach Deutschland zu gelangen. Auch auf ihrer Flucht sind sie oft noch großen Gefahren ausgesetzt und nicht wenige lassen dabei ihr Leben.
Die Flüchtlinge haben oft viele ihrer Angehörigen zurückgelassen, mussten oft noch miterleben, wie Angehörigen Gewalt angetan wurde oder diese sogar getötet wurden. Sie sind traumatisiert von all diesen Erlebnissen in der Heimat und während der Flucht.

Unser Land ist für die Flüchtlinge erst einmal fremd. Mit unserer Kultur sind sie nicht vertraut.

Seit Februar 2013 gibt es in Gröbenzell einen Arbeitskreis Asyl.

Er ist bei der evangelischen Zachäusgemeinde angesiedelt und ist überkonfessionell besetzt, auch mit ehrenamtlichen Mitarbeitern der katholischen Pfarrgemeinde St. Johann Baptist.

Vom Arbeitskreis wird vielfältigste Unterstützung geboten, von der Organisation und Durchführung von Sprach- und Alphabetisierungskursen für die Frauen, Kinderbetreuung, Hausaufgabenbetreuung, Versorgung mit notwendigen Gütern, Organisation und Schulung von Familienpaten bis hin zu Begleitung bei Behördengängen. Die im Arbeitskreis engagierten Helfer bringen Zeit und offene Augen und Ohren für die Sorgen und Bedürfnisse der Flüchtlinge mit.

Auch für finanzielle Unterstützung ist der AK Asyl dankbar. Spenden (Spendenquittungen werden ausgestellt) können auf das Konto der kath. Kirchenstiftung überwiesen werden:

Katholische Kirchenstiftung St. Johann Baptist
IBAN: DE38 700 530 70 0001 3378 56
BIC: BYLADEM1FFB
Stichwort: Asyl

Ausführliche Informationen gibt es auf der Website des Arbeitskreis Asyl unter asylgroebenzell.de .